Der MGV gedenkt...

Karl-Heinz Zuber

Wir trauern um unseren Sangesbruder Karl Zuber.

Als die Nachricht kam war es ein Schock für alle Sänger, denn Karl war mit seinen 68 Jahren immer ein zuverlässiger und aktiver Sänger im 2. Bass des MGV Nassovia-Frohsinn Philippstein. In seiner einzigartigen Art und Weise liebten ihn alle Sänger und auch die beiden Chorleiter. "Karl welche Nummer singen wir" war ein Standard in jeder Gesangstunde. Kritisch und interessiert verfolgte er die Aktivitäten des Vorstands und war immer einer der Aktivsten, wenn es um ein Event des Chores ging!

Lieber Karl "Ruhe in Frieden" wir vermissen dich!

Hermann Schröder

Hermann Schröder wurde 2001 für 25 Jahre passive Mitgliedschaft geehrt. Hermann war 43  Mitglied im Verein. Bei Veranstaltungen und Konzertenwar er immer zuverlässiger Helfer. Nun fand seine Trauerfeier auf dem Friedhof in Philippstein statt. Wir werden ihn in guter Erinnerung halten.

Franz Schnaubelt
Norbert Eichhorn
Thomas Wanderer

Thomas Wanderer war mit seiner tiefen, sonoren Stimme ein Sänger im 2. Bass. Mit seinem fröhlichen Auftreten, war er immer zu einem Liedchen bereit, das er auch mit der Gitarre begleitete. Im März 2002 begann er beim Nassovia-Frohsinn Philippstein zu singen. Dieses bewarte er sich, bis er gesundheitlich nicht mehr singen konnte. Der Chor begleitete ihn zu seinem letzten Weg auf dem Friedhof in Braunfels.

Herbert Löber

Herbert Löber wurde 2018 für 50 Jahre aktive und passive Mitgliedschaft geehrt. Herbert war nicht nur aktiver Sänger, Fan und Unterstützer, er war auch Helfer und guter Freund der Sänger. Er wird uns fehlen. Als großzügiger Sponsor war er mit seiner Familie immer ansprechbar, wenn es um die Belange seines "MGV" ging. Am Freitag, dem 03. Mai werden wir einen lieben Freund zu Grabe tragen und mit seinem Lieblingslied "Benia Calastoria" ihm einen letzten Abschiedsgruß senden. Du bleibst in unserer Mitte, ein guter Freund!

Ralf Schittenhelm

Ralf war aktiver Sänger und nach seiner Krankheit weiter passiver Unterstützer des MGV Nassovia-Frohsinn Philippstein. Solange es noch funktionierte, war er für den Verein immer Ansprechpertner. Nach seinem letzten Krankhausbesuch ahnte man schon wohin seine Reise gehen wird! Am Freitag den 26.04.19 um 14:30 Uhr sang der Chor zur Trauerfeier "Im Dorf da geht die Glocke schon" und "Der Abendfrieden" von Franz Schubert.

Ruhe in Frieden!

Werner Bornmann

Der MGV Nassovia-Frohsinn Philippstein trauert um seinen aktiven Sänger Werner Bornmann. Werner war bis zu seiner Krankheit Stimmenvorsteher im 2. Tenor und bei allen Auftritten immer zuverlässig dabei. Das Ständchen, das der Chor ihm am Krankenbett vortragen wollte, wurde leider erst an der Urne im Friedwald in Weilmünster realisiert.

Manfred Tank

Manfred Tank wurde 2015 für 50 Jahre aktive und passive Mitgliedschaft geehrt. Manfred war bei unseren Busfahrten immer ein zuverlässiger Fahrer. Nun fand seine Trauerfeier auf dem Friedhof in Philippstein statt. Wir werden ihn in guter Erinnerung halten.

© 2017 MGV Nassovia-Frohsinn Philippstein